B1-C2: Argumentieren und Diskutieren, Redemittel

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

B1-B2: Diskutieren und Argumentieren

Herzlich Willkommen zu unserer Besprechung! 
Das Thema der heutigen Besprechung ist (das Wetter in Deutschland)

Ich denke, dass (das Wetter in Deutschland oft schlecht ist.)
Ich finde, dass (es in Deutschland zu viel regnet)
Ich glaube, dass (ich in 10 Jahren ein Haus in Spanien kaufe)

Entschuldigen Sie, wenn ich unterbreche, (aber im Moment scheint die Sonne)

Das ist ein interessantes Thema!

Es tut mir leid, aber ... (ich finde das Thema ist nicht so interessant)

Das sehe ich nicht so.
Das denke ich nicht.
Das finde ich nicht.
Da haben Sie nicht Recht. (Gerade hatten wir eine Minute Sonnenschein.)

Das sehe ich auch so.
Das denke/finde ich auch.
Da haben Sie Recht.

Das ist ein überzeugendes Argument.

Ich sehe das anders, (das Wetter ist normalerweise miserabel.)

Einerseits finde ich das auch, aber andererseits (ist eine Minute Sonne pro Tag in Ordnung)

Das würde ich nicht sagen.
Das finde ich nicht.

Könnten Sie das bitte präziser sagen.

Ich frage mich, ob/wie/... (wann wir das Thema beenden)

Da weichen Sie aber vom Thema ab.
Jetzt sind wir vom Thema abgewichen.

Könnten Sie das bitte wiederholen?

Wo sind wir stehen geblieben? (Wir haben über das Thema ‘Sonnenschein’ gesprochen)

Ich schlage vor, dass (wir die Diskussion beenden)

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass (das Wetter also wirklich schlecht ist)


C1: Diskutieren und Argumentieren

Meiner Meinung nach (ist das Wetter schlecht)
Ich bin (nicht) der Meinung, ...
Ich bin der Ansicht, dass (das Wetter schlecht ist)

Entschuldigen Sie, wenn ich unterbreche, (aber im Moment scheint die Sonne)

Da schneiden Sie ein interessantes Thema an.

Es tut mir leid, wenn ich widerspreche, (ich finde das Thema ist nicht so interessant)

Ich bin (nicht) Ihrer Meinung.
Da haben Sie (nicht) Recht
Ich stimme Ihnen (nicht) zu.
Ich bin damit (nicht) einverstanden, (gerade hatten wir eine Minute Sonnenschein.)

Das ist ein überzeugendes Argument.

Ich bin nicht Ihrer Meinung, (meiner Meinung nach ist das Wetter miserabel.)
Da haben Sie nicht Recht.

Einerseits bin ich Ihrer Meinung, aber andererseits (ist eine Sekunde Sonne pro Tag zu wenig)

Das würde ich nicht sagen.
Da bin ich anderer Meinung/Ansicht.

Könnten Sie das bitte genauer darstellen/erläutern.

Ich frage mich, ob/wie/..(wann wir das Thema zu Ende bringen)

Da weichen Sie aber vom Thema ab.
Jetzt sind wir vom Thema abgewichen.

Könnten Sie das bitte wiederholen?

Wo sind wir stehengeblieben? (Wir haben über das Thema ‘Sonnenschein’ gesprochen)

Ich würde vorschlagen, dass (wir die Diskussion abschließen)

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass (das Wetter also wirklich schlecht ist)


C1-C2: Diskutieren und Argumentieren in Besprechungen

Im Namen der Firma XY begrüße ich Sie herzlich zu unserer heutigen Diskussion.
Herzlich Willkommen zu unserer Besprechung!

Das Thema der heutigen Besprechung ist (die generelle Wetterlage in Deutschland)
Das Ziel der Diskussion ist (eine Überlebensstrategie zu finden)

Meiner Meinung nach (ist das Wetter schlecht)
Meiner Ansicht nach (regnet es in Deutschland zu viel)
Meiner Auffassung nach (brauche ich bald Urlaub im Süden)

Ich bin (nicht) der Meinung.
Ich bin der Ansicht, dass (das Wetter zu schlecht ist)

Entschuldigen Sie, wenn ich (Sie) unterbreche, (aber im Moment scheint die Sonne)

Da schneiden Sie ein interessantes Thema an.

Es tut mir leid, wenn ich (Ihnen) widerspreche, (ich finde das Thema nicht so

interessant)

Ich bin (nicht) Ihrer Meinung.
Da haben Sie (nicht) Recht.
Ich stimme Ihnen (nicht) zu.
Ich bin damit (nicht) einverstanden, (gerade hatten wir eine Sekunde Sonnenschein.)

Das ist ein überzeugendes Argument.

Ich bin nicht Ihrer Meinung, (meiner Meinung nach ist das Wetter miserabel.)
Da haben Sie nicht Recht,

Einerseits bin ich Ihrer Meinung, aber andererseits (ist eine Sekunde Sonne pro Tag zu wenig)
Auf der einen Seite (ist Deutschland sehr schön), aber auf der anderen Seite (ist es auch ein kaltes Land)

Das würde ich nicht sagen.
Da bin ich anderer Meinung/Ansicht.

Könnten Sie das bitte genauer darstellen/erläutern?

Dazu möchte ich gern ein Beispiel bringen, (die Leute aus Sibirien sind auch glückliche Menschen)

Kommen wir wieder zum Punkt. (Es geht hier nicht um Glück, sondern um Regen!)

Ich frage mich, ob/wie/... (wann wir das Thema zu Ende bringen)

Da weichen Sie aber vom Thema ab.
Jetzt sind wir vom Thema abgewichen.

Könnten Sie das bitte wiederholen?

Wo sind wir stehengeblieben? (Wir haben über das Thema ‘Sonnenschein’ gesprochen)

Ich würde vorschlagen, dass (wir die Diskussion abschließen)

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass (das Wetter also wirklich schlecht ist)


Weitere kostenlose Lernmaterialien

Nach Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, können Sie sich fast 200 weitere Lernmaterialien kostenlos herunterladen.

Kostenlose Lernmaterialien
Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).