Effective and efficient language learning – with BLENDED-LEARNING!

WORTLAND Sprachtraining

With Wortland you can learn the five most important languages ​​- English, German, French, Italian and Spanish – quickly, effectively and cost-efficiently – with BLENDED-LEARNING! BLENDED-LEARNING means combining online learning activities (vocabulary training, grammar exercises and listening comprehension) with classroom and/or virtual classroom training provided by experienced trainers. These activities will respond to your individual needs, give you valuable tips …

Effektiv und effizient Sprachen lernen – mit BLENDED-LEARNING!

WORTLAND Sprachtraining

Bei Wortland können Sie die fünf wichtigsten Sprachen – Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch – schnell, effektiv und kostensparend erlernen – mit BLENDED-LEARNING! BLENDED-LEARNING bedeutet: Sie kombinieren Online-Aktivitäten (Vokabeltraining, Grammatikübungen und Hörverstehen) mit Präsenzunterricht und/oder Virtual Classroom-Trainings mit erfahrenen Trainern. Diese gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein, geben Ihnen wertvolle Tipps und unterstützen Sie vor allem bei der Verbesserung …

C2: Derer, Deren, Dessen – Theorie und Übung

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

1. RELATIVPRONOMEN FÜR GENITIV: DESSEN = MASKULIN + NEUTRUM, DEREN = FEMININ + PLURAL (DENEN ist Relativpronomen für Dativ Plural): 2. DERER WIRD GEBRAUCHT ALS VORAUSWEISUNG IM GENITIV PLURAL: 3. DEREN WIRD GEBRAUCHT BEI RÜCKVERWEIS IM GENITIV SINGULAR FEMININ UND IM GENITIV PLURAL: 4. DESSEN WIRD BEI VORAUS- UND RÜCKVERWEISUNG GEBRAUCHT: 5. DESSEN (BEI RÜCKVERWEISUNG) UND DEREN KÖNNEN AUCH ATTRIBUTIV VOR …

A2-B1: Verben mit Präpositionen – Uebung 1

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

1. Viele Schüler ärgern sich ____________ schwierige Grammatikübungen. 2. Manche fürchten sich sogar _________. 3. Verben mit Präpositionen? __________ denken wir nicht gern. 4. Nach diesem Kurs könnt ihr euch ________ eine Stelle als Deutschlehrer bewerben. 5. __________ wartet ihr jetzt? 6. Manche Schülerinnen interessieren sich mehr ________ schöne Übungen als ____ schöne Männer. 7. Viele Goethe-Schüler haben sich _________ die deutsche …

B1-B2: Nebensätze formen und Übungen

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

a. ’normale‘ Nebensätze Die folgenden Nebensatz-Konnektoren sind die üblichen und geläufigen. (Konnektoren werden auch Konjunktionen oder Subjunktionen genannt): b. ‚formelle‘ Nebensätze: Die folgenden Nebensatz-Konnektoren (Subjunktionen/Konjunktionen) gehören eher in die formelle Sprache. Sie klingen eleganter: Bilden Sie formelle oder elegante Nebensätze! Stereotype und Vorurteile

B1-B2: Relativsätze mit was, worüber, etc.

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

Das Pronomen ‚was‘ kann einen Relativsatz einleiten. Es wird nicht dekliniert. Der Relativsatz bezieht sich in diesem Fall nicht auf ein bestimmtes Nomen, sondern auf: Das, was du mir erzählt hast, überrascht mich. Alles, was sie tut, dient ihrer Karriere. Das ist das Beste, was er geschrieben hat. c) die Gesamtaussage des Hauptsatzes Er hat eine Gehaltserhöhung bekommen, was ihn …

C1-C2: Funktionsverbgefüge – Theorie, Liste und Übungen

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

Funktionalverben sind laut Duden feste Verbindungen, die Funktionalverben stehen meist mit den Verben machen, tun, kommen, gehen, bringen, halten, gelangen, geraten, stellen, versetzen, stehen in Verbindung. Besonders häufig findet man Funktionalverbgefüge in der formellen Sprache, sowie in Fachsprachen. Viele Kritiker und Sprachpuristen sprechen von einem ‚Schwellcharakter der deutschen Sprache‘, von einem Hang zur Nominalisierung. Sie kämpfen für die reine verbale Ausdrucksweise. Bitte übersetzen Sie …

B2-C1: Modalverben mit subjektiver Bedeutung – Übungen

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

Welche Bedeutung haben die Modalverben in den folgenden Beispielen – Versuchen Sie diese Sätze ohne Modalverben zu konstruieren. 1. a. Er muss heute pünktlich mit der Arbeit beginnen. b. Er muss heute pünktlich mit der Arbeit begonnen haben. 2. a. Er kann nach der Besprechung eine kurze Pause machen. b. Er kann nach der Besprechung eine kurze Pause gemacht haben. 3. …

C1-C2: Genitivpräpositionen – Übungen

WORTLAND Kostenlose Lernmaterialien, Sprachtraining

binnen – diesseits – jenseits – unterhalb – oberhalb – anlässlich – während – abseits – unweit – längs – außerhalb – innerhalb – zeit – seitens ____________seines 60. Geburtstages gab er eine große Feier. Ich erwarte Ihre Antwort _________einer Woche. Kommen Sie bitte nicht ____________der Sprechstunden. ___________der Rede hörten alle gespannt zu. ___________der Grenze stauten sich die Autos. ____________der Autobahn …

Deutsche wissen immer alles besser, Brasilianer sind fröhlich und Italiener laut? Wie Führungskräfte mit kulturellen Unterschieden umgehen können.

WORTLAND Kommunikationstraining

Stereotypen in der Wahrnehmung anderer sind eher die Norm als die Ausnahme. Im Unterricht mit Expats tauchen immer wieder bestimmte Stereotypen über „die Deutschen“ genauso wie über andere Nationen auf. Bestimmte, wiederholt auftretende Vor-Urteile über Angehörige anderer Kulturen lassen sich genauso bei Einheimischen beobachten. Nicht zuletzt bei uns selbst. Besonders beliebt und hartnäckig sind sie, wenn sie unsere jeweiligen Nachbarn …