Mitarbeiterführung München

Gute Mitarbeiterführung basiert auf Vertrauen und Respekt, fördert die Kommunikation im Unternehmen, motiviert die Mitarbeiter und stellt die Basis für ausgezeichnete Arbeitsergebnisse dar. Erfahren Sie hier, worauf Unternehmenserfolg und hohe Mitarbeiterzufriedenheit beruhen.

Die Eckpfeiler guter Mitarbeiterführung

Eine gut organisierte Leitung stellt nur einen Teil der Anforderungen an eine Führungskraft dar. Charisma und die Befähigung als Führungskraft voranzugehen, Vorbild zu sein, bringt nicht jede*r Manager*in automatisch mit, ist aber nichtsdestotrotz für den Unternehmenserfolg wichtig. Systematische Mitarbeiterführung erzeugt Orientierung und vermittelt einen attraktiven und verständlichen Sinn in der täglichen Arbeit. Bei den Mitarbeiter*innen stärkt dies die intrinsische Motivation, den Beitrag eigenständig zu leisten. Gute Führung beginnt mit Vertrauen und Sinn und arbeitet bevorzugt mit Absichten anstelle von Anweisungen. Diese klassischen Führungsinstrumente finden für die präzise Umsetzung der Ziele Anwendung: Neben Information, Zielvereinbarung und Delegation sind dies Kontrolle, Feedback und der Karrierepfad.

Der Weg zur guten Führungskraft gelingt, wenn einige wichtige Regeln konsequent gelebt werden. Gute Kommunikation ist dafür das A und O. Im offenen Dialog mit den Mitarbeiter*innen kommuniziert die Führungskraft ihre Erwartungen an die Mitarbeiter und reagiert entsprechend auf deren Anliegen und Vorschläge.

Elemente eines guten Führungsstils

Gegenseitiger Respekt, Ehrlichkeit und klare und empathische Kommunikation sind wichtige Elemente guten Führungsstils. Nimmt die Führungskraft die Mitarbeiter*innen als gleichwertige Kollegen wahr und respektiert deren Wünsche und Belange, so erfährt sie Respekt. Eine gute Führungskraft agiert als positives Vorbild und arbeitet stetig an der Mitarbeitermotivation zur Verbesserung der Unternehmenskultur.

Regelmäßig konstruktives Feedback und Lob für erreichte Leistungen bzw. Lösungen sind bedeutender Bestandteil der Motivationsförderung. Oft werden Leistungen als selbstverständlich wahrgenommen und anerkennende Worte bleiben auf der Strecke. Doch gute Leistung ist keine Routineangelegenheit.

Fairness gegenüber Mitarbeiter*innen, sowohl bei der Entlohnung als auch im Umgang miteinander, ist wichtig. Besondere Leistungen verdienen eine entsprechende Würdigung: Eintrittskarten für eine Veranstaltung oder ein Gutschein für ein Abendessen sind persönlicher als eine finanzielle Anerkennung. Die Führungskraft ist für die positiven Ergebnisse des Teams verantwortlich und daher gut beraten, jedem Mitarbeiter / jeder Mitarbeiterin grundsätzlich persönliche Wertschätzung entgegenzubringen.


Auch durch konsequentes Handeln erarbeitet sich eine Führungskraft Schritt für Schritt Respekt und Autorität. Das bedeutet, Vereinbarungen strikt einzuhalten, fair zu handeln und sicherzustellen, dass jeder Kollege / jede Kollegin die Konsequenzen für sein/ihr Tun trägt. Ist einmal ein Fehler passiert, ist Zuhören eine wichtige Eigenschaft, um zu verstehen, wer in welcher Form beteiligt war. So ist die Führungskraft in der Lage, fair die Konsequenzen zu bestimmen, einseitiges Handeln zu auszuschließen und Lösungen umzusetzen, die Akzeptanz finden.

Entscheidungen müssen in leitender Position ständig getroffen werden. Glaubwürdigkeit und Autorität werden untergraben, wenn die Führungskraft bereits getroffene Entscheidungen revidieren muss oder immer wieder Fehlentscheidungen trifft. Entscheidungen müssen also fundiert getroffen werden. Dafür braucht es Zeit, da ausreichende Informationen einzuholen und die Optionen abzuwägen sind. Mitarbeiter*innen zu befragen ist ein wichtiges Instrument, um Expertenmeinungen einzuholen und sie gibt den Kollegen das Gefühl, einbezogen zu sein.

Die Kunst der Mitarbeiterführung ist mit Respekt, Toleranz und im Sinne eines Miteinanders erfolgreich zu handeln. Das Gefühl dafür zu haben, wann kollegiales Schulterklopfen angebracht und wann starkes Auftreten nötig ist. Erfahrung und eine spezifische Ausbildung für Mitarbeiterführung helfen dabei.

Wir informieren Sie gerne über unsere Führungskräfte-Coachings und –Trainings. Kontaktieren Sie uns jetzt!