Online-Sprachkurse München

Wir sind weltweit miteinander vernetzt und leben in Zeiten der Globalisierung. Die eigene Muttersprache und vielleicht noch ein paar Brocken Englisch sprechen können, reicht heute in vielen Unternehmen nicht mehr aus. Sowohl privat als auch beruflich ist es von Vorteil, mehrere Sprachen zu beherrschen. Sie oder Ihre Mitarbeiter*innen wollen Ihr Englisch aufbessern oder endlich eine andere Sprache in Angriff nehmen, aber haben einen vollen Terminkalender? Die Digitalisierung bringt es mit sich, dass wir immer flexibler und zeit- sowie ortsunabhängig lernen können. Mit Online-Sprachkursen war das Sprachenlernen nie einfacher!

Was sind die besten Online-Sprachkurse?

Wir möchten Ihnen die 3 besten Online-Sprachanbieter kurz vorstellen:

1) Gymlish
Die innovative App bietet aktuell 4 Sprachen an: Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Spanisch, Französisch. Die Lerninhalte sind in einer humorvoll aufbereiteten Story verpackt. Jeden Tag erhält der Lerner eine Erinnerung an seine 10-minütige Lerneinheit. Lerninhalte und –geschwindigkeit passen sich über einen State-of-the-Art-Algorithmus an den Lerner an. Gymlish kann sowohl zum Selbstlernen genutzt werden und als auch für Blended Learning (Kombination von einem Sprachkurs mit einem erfahrenen Lehrer und Selbstlernen mit einer App).

Hier geht’s zu Gymlish:

Die Preise variieren je nach Kurs zwischen 14 EUR und 21 EUR pro Monat und es gibt immer wieder Rabatt-Aktionen. Wir beraten Sie gern!

2) LinguaTV
Ebenfalls beliebt ist der Sprachkurs-Anbieter LinguaTV mit fünf Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch und Italienisch. Der User erhält audiovisuelle Informationen in Kombination mit Video-Material, das von Muttersprachlern eingesprochen wurde. In Kombination mit einem Einzelunterricht oder einem firmeninternen Gruppenunterricht eignet sich LinguaTV auch für Blended Learning. Sie können Deutsch und Englisch vom Sprachniveau A1 bis C1, Französisch bis B2, Spanisch bis B1 und Italienisch bis zum A2-Niveau lernen. LinguaTV verfügt über eine Ausspracheüberprüfung. Die Kosten bei LinguaTV liegen zwischen 19,90 EUR und 24,90 EUR pro Monat. 

3) Busuu
Dieser Online-Sprachkurs-Anbieter bietet 12 Sprachen an: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Japanisch, Chinesisch, Türkisch, Arabisch, Polnisch und Russisch. Übungen zu Grammatik und Vokabeln, nützliche Alltagsthemen und eine Ausspracheüberprüfung zeichnen die App aus. Alle Sprachen werden auf A1 bis B2-Sprachniveau unterrichtet. Die Kosten von Busuu belaufen sich monatlich auf rund 5,25 EUR. Mit Einschränkungen kann das Programm auch kostenlos genutzt werden.

Was sind die Vorteile bei einen Online-Kurs?

Egal für welchen Anbieter Sie sich letztendlich entscheiden - das digitale Sprachenlernen bietet zahlreiche Vorteile. Während der Unterricht in Gruppen meist an einem fixen Ort zu einer fixen Zeit stattfindet, sind Sie mit einem digitalen Sprachkurs völlig flexibel und unabhängig. Sie bzw. Ihre Mitarbeiter*innen müssen nicht jede Woche zur selben Zeit am selben Ort sein und können sich die Lerninhalte und Lernzeiten nach Lust und Laune einteilen. Es empfiehlt sich jedoch, jeden Tag circa 15 Minuten zu lernen - das ist zudem effektiver als beispielsweise einmal die Woche 2 Stunden zu lernen. Zur Nutzung der Sprachkurse benötigen die Lerner keine Webcam. Gymlish und Lingua TV haben Programme für Firmen. Wir beraten Sie gern!

Was sind die Nachteile bei einem Online-Kurs?

Außer bei Gymlish werden die Lerner nicht daran erinnert, regelmäßig zu lernen und zu üben. Die begrenzte Anzahl an Übungsmustern lassen das Lernen überdies schnell mechanisch werden. Daher ist die Absprungquote bei reinen Online-Kursen sehr hoch. Das Entscheidende ist: Bei einem Online-Kurs fällt die soziale Interaktion mit anderen weg und das Sprechen wird so gut wie nicht trainiert.

Die Lösung: Blended Learning!

Bei Blended Learning wird der Online-Sprachkurs mit einem virtuellen oder einem Präsenzkurs mit einem erfahrenen Trainer kombiniert. Dort trainieren die Lerner Hören und vor allem Sprechen. Außerdem werden Fragen zu Grammatik sowie landes- und kulturspezifischen Themen beantwortet. Die regelmäßigen Kurstermine – egal ob online oder vor Ort - und die Interaktionen mit dem Trainer und mit anderen Teilnehmer*innen in einem firmeninternen Gruppenkurs helfen dem Lerner motiviert zu bleiben und seine Ziele zu erreichen.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Blended Learning.